Spiaggia di Naregno

Spiaggia di Naregno Touristeninformationen

Sandstrand der Gemeinde von Capoliveri

Eigenschaften des Strandes von Naregno:
Länge: 500 Mt. - Mittlere Breite: 25 Mt.
Herausgestellt: Winde vom Nordosten bis Südosten  - Geschützt: Winde vom West

GD: 42.756213 - 10.402539 

GMS Breite: 42°45'22.37''N  - Längengrad: 10°24' 9.143''E 


Beschreibung des Strandes von Naregno


Der Strand von Naregno liegt halbwegs zwischen den Orten von Porto Azzurro und Capoliveri, der zu der Gemeinde territorial gehört. Naregno ist eine ruhige touristische Stelle und sein Strand im feinen und hellfarbigen Sand umfasst die ganze Bucht für eine Länge von ungefähr 500 Metern. Da er ein der breitesten und ausgerüstet Strände der Seite ist, wird er im Allgemeinen ziemlich gedrängt während der Sommerzeit und idealer Ort zum Baden für Familien mit Kindern, da sein Meeresboden süß am Meer dank der Anwesenheit einiger Sandbänke erniedrigt.

Auf den Strandseiten steigen durch die Macchia übertroffene schöne Klippen, mit sehr schönen Meeresboden auch fürs Schnorcheln, wo man zum kurzen Abstand vom Vorland ein sehr seltene und geschützte Kolonie der Pinna Nobilis (Gnacchera) bewundern kann, die größte anwesende zweischalige Muschel im Mittelmeer, heutzutage gefährdet. 

Der Strand ist in Zonen des freien Zuganges zum Baden und mit Badeanstalten und Chartern ausgerüstete Zonen unterteilt. Die Dienstleistungen sind sehr geliefert dank Stäbe und Gaststätten, die auf der Strandpromenade hinter dem Strand liegen. Außerdem ist eine Segelschule und ein Tauchen anwesend.

Naregno ist ein ausgerüsteter Ort und bequem sowohl für die Gäste, die in einem der Hotels oder Wohnungen zur Miete unterbringen, als auch für den Touristen, der sich dafür entscheidet, sie zu besuchen. Dieser kann ihn bequem mit dem Auto erreichen, oder den Shuttle-Service benutzen, der ihn zur Mitte von Capoliveri verbinden und den ganzen Tag bis Mitternacht aktiv ist. Ein anderer sehr bequemer Dienstleistung fürs Verfangen des Strandes wird durch ein kleines Boot geliefert, das mit dem Porto Azzurro hin- und herläuft. 

Das Meer sehend ist es möglich, die alte spanische Festung von Heiligem Giacomo zu bewundern, die von oben den Ort Porto Azzurro vorherrscht, heute als Gefängnis verwendet, und auf links zum Nordosten des Golfs fragt die Festung Focardo auf, die die wundervolle Bucht beherrscht. Der Name Naregno ist die Entwicklung des mittelalterlichen Aregno, von den Spanischen genannt, der von der lateinischen Arena herkommt, um den anwesenden Sand in der Zone anzuzeigen. Auf dem links des Strandes, einen kurzen Weg zwischen den Felsen durchquerend, erreicht man eine attraktive Höhle in den Fels, die auf der gegenüberliegenden Seite des Golfs von Mola öffnet erstellt.

Zugang zum Strand von Naregno

Der Zugang zum Strand von Naregno ist viel einfach sowohl für diejenigen, die ihn aus dem Ort von Capoliveri erreicht, als auch für den Touristen, der ihn von Mola oder vom Porto Azzurro verfangen wünscht, den Straßenanzeigen entlang der provinziellen Straße folgend.

Ausstattung an diesem Strand

Ausgestatteter Strand Ausgestatteter Strand Bar Bar Begrenzte Parkplätze Begrenzte Parkplätze
Behindert Behindert Einfahrt für Boote Einfahrt für Boote Für Kinder Für Kinder
Ferienvohnungen in der Nähe Ferienvohnungen in der Nähe Hotels in der Nähe Hotels in der Nähe In der Nähe Lebensmittelgeschäft In der Nähe Lebensmittelgeschäft
In der Saison überfüllt In der Saison überfüllt Kajak geeignet Kajak geeignet Mit dem Bus verbunden Mit dem Bus verbunden
Restaurants Restaurants Sandstrand Sandstrand Schnorcheln Schnorcheln
Segelschule Segelschule Windsurf-Schule Windsurf-Schule

Schnelle Anfrage

Elbaworld empfiehlt

da visitare
Was gibt es zu besuchen

In der Nähe gelegene Ortschaften und Attraktionen zum entdecken.

escursioni
Empfohlene Ausflüge

Entdecken Sie unglaublich schöne Ausflüge auf der Insel Elba.