Rio nell'Elba
Wappen der Gemeinde Rio nell'Elba

Gemeinde von (de)Rio nell'Elba

Rio nell'Elba Touristeninformationen

Nachbargemeinden: Porto Azzurro, Portoferraio, Rio Marina
Postleitzahl: 57039 – Vorwahl: (0565)
Staat: Italien – Region: Toskana
Provinz: Livorno (LI) – Toskanischer Archipel
Einwohnerzahl: 1212 (Riesi)
Einwohnerdichte: 73 EW/km²
Vororte: Nisporto, Nisportino, Bagnaia
Höhe: Max. 516 m – Min. 0 m
Höhenausdehung: 516 m
Fläche: 16,71 Km²
Breitengrad: 42°48'50''76 N
Längengrad: 10°24'7''92 E
Dezimalkoordinaten: 42,8141; 10,4022
Locator (WWL): JN52ET
Klimazone (a): C
Seismische Klassifizierung: sehr geringe Seismizität
ISTAT-Code: 049016
Katastercode: H297
Feiertag: 25. Juli
Schutzheiliger: San Giacomo

Rio nell’Elba ist eine alte Ortschaft auf der Insel Elba. Seine Ursprünge gehen bis in die Bronzezeit zurück. Nachdem es im Jahr 1534 von dem Piraten Barbarossa zerstört wurde, baute es die Familie Appiani wieder auf.

Rio nell'Elba befindet sich auf den Hängen des Monte Capannello, 178 Meter über dem Meeresspiegel, am Fuße des Berges Strega (auf Deutsch „Hexe“) im Zentrum des Bergbaugebietes. Rio nell’Elba ist eines der geschichts- und traditionsreichsten Dörfer der Insel Elba.

Rio nell‘Elba war, dank seiner Eisengruben aus der Zeit der Etrusker, bis zur kürzlichen Schließung 1970 ein wichtiges Bergbauzentrum.

Die UNESCO hat die Insel Elba in die Karte der wissenschaftlichen, prestigeträchtigsten Orte aufgenommen. Auf der Karte „World Meritage Provisional List of Geological Sites" wurden die Bergbaugebiete von Rio und der Monte Calamita als geologische Monumente unter den bedeutensten des ganzen Planeten klassifiziert. Tatsächlich gibt es auf dem Territorium von Elba mehr als 150 Arten von Mineralien, wobei der Großteil von dieser Seite der Insel stammt.

Einige dieser Mineralien werden im „Museo dei Minerali elbani Alfeo Ricci“ und dem „Museo Mineralogico e Gemmologico“ von San Piero in Campo ausgestellt.

Die Gemeinde Rio nell’Elba hat ihr mittelalterliches Erscheinungsbild, mit der üblichen bescheidenen Architektur der Gebäude, bis in die heutige Zeit bewahrt. Vor allem die Handelsstraßen sind mit kleinen Stufen und Engpässen gekennzeichnet und Windungen mit Wappen und Portalen aus Marmor, Schiefer, Granit und Sandstein verziert. Das historische Zentrum ist vor allem von der lokalen Bevölkerung bewohnt, was die blühenden Balkone beweisen.

In den letzten Jahren ist die Gemeinde auf Grund der Entstehung eines neuen Wohnviertels, welches vor allem im Sommer zum Leben erwacht, gewachsen.


Dienstag – Markttag von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Die wichtigsten Events der Gemeinde Rio nell’Elba sind:

  • 6. Januar: Animierte Weihnachtskrippe „La Natività di Rio Castello“
  • 25. Juli: San Giacomo Schutzheiliger von Rio nell’Elba

Ortsteil von Rio nell'Elba

Das Gemeindegebiet von Rio nell’Elba umfasst die Vororte am Meer von Bagnaia, Nisporto und Nisportino. Diese Badeorte bieten auch die Möglichkeit des Aufenthalts in Unterkünften wie Ferienwohnungen. Hotels und Bed and Breakfasts.


Bagnaia

Bagnaia befindet sich gegenüber der Bucht von Portoferraio. Bagnaia gehört administrativ zum Teil zur Gemei...

Nisporto

Nisporto ist ein schöner Ortsteil auf der nordöstlichen Seite der Insel Elba. Ca. 5 km von der Gemeinde von...

Nisportino

Nisportino ist ein Ferienort auf der Insel Elba an der Nordostküste gelegen. Eingebettet in den Nationalpark des...

Strände von Rio nell'Elba

Die Gemeinde Rio nell’Elba bietet keine große Auswahl an Stränden, aber die Strände dieser Seite sind aufgrund ihres Charmes, durch die charakteristische Tierwelt und die kristallklaren türkisen Farben, einen Besuch wert. Der Nordosten von Elba ist das Herzstück des Bergbaus der Insel. Die Küstenlinie ist durch kleine Strände mit feinem hellen Sand und Klippen mit Meeresblick sowie wunderschönen Buchten, die nur vom Meer aus erreicht werden können, geprägt.

Einen Besuch verdienen auch die Strände von Nisporto und Nisportino, kleine touristische Ortschaften der Insel Elba, die sich ideal für einen Urlaub mit Meer, Natur und Ruhe anbieten. Auch die übrigen Buchten der Gemeinde von Rio nell’Elba sind einen Besuch wert. Wir möchten sie vor allem auf die Bucht von Zuppignano, die Bucht Rivercina und die Bucht Mangani, auch Höllenbucht genannt, verweisen.

Strand von Nisportino

Strand von Nisportino

Weiter Strand aus Sand gemischter mit Steinen
Eigenschaften: Wildes Aussehen; der Strand bietet Badedienste.

Strand von Nisporto

Strand von Nisporto

Unbefleckter Strand auf der Nördlichkuste. Eigenschaften: Sand gemischter Farbigkieselsteinen.--INTRO-–Str...
Strand von Bagnaia

Strand von Bagnaia

Ausgestatteter Strand ideal auch für Kinder.
Eigenschaften: Sand gemischtere Farbigkieselsteinen.

Strand von Secche

Strand von Secche

Wilder Strand in der Nähe von Nisportino.
Eigenschaften: Strand aus Kies, nur auf dem Meerweg erreichbar.

Strand von Zupignano

Strand von Zupignano

Wilder Strand in der Nähe von Nisporto.
Eigenschaften: Man kann nur auf dem Meerweg erreichen.

Strand von Rivercina

Strand von Rivercina

Wilder Strand in der Nähe von Nisportino.
Eigenschaften: Strand aus Kies, nur auf dem Meerweg erreichbar.

Sehenswürdigkeiten Rio nell'Elba

Von besonderer Bedeutung in Rio nell’Elba ist die Chiesa di Santa Trinità, Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit (11. Jh.), die Festung von San Giacomo und das malerische Dorfzentrum mit seinen charakteristischen Straßen.

Interessant sind auch die alten öffentlichen Waschküchen, die mit fünf Tüllen in Stein gemeißelt wurden. Das „Museo dei Minerali Elbani Alfeo Ricci“ befindet sich im historischen Zentrum von Rio nell’Elba und beherbergt mehr als 700 Exemplare der vielfältigen Minerale aus verschiedenen Teilen der Insel.

Sehenswert sind auch das in der Nähe gelegene „Castello del Volterraio“, welches von Vanni di Gherardo Rau errichtet wurde und seit der Herrschaft von Pisa auf dem gleichnamigen Gipfel thront sowie die „Fortezza del Giogo sul Monte Giove“, von welcher man ein beeindruckendes Panorama genießen kann, die Ruinen von Grassera (Rovine di Grassera) und der Schrein der heiligen Katharina von Alexandria (Santuario di Santa Caterina) auf dem Monte Serra.

Rio nell’Elba ist zudem Ausgangspunkt zahlreicher Wanderwege für Wanderfreunde und Mountainbikeliebhaber.

Fahrrad-Park auf der Elba

Elba Gravity Bike Park

Elba Gravity Bike Park

Sechs wundervolle Wege für Radfahren und die Praxis extremer Disziplinen vom Cross Country und vom Freeride.


Kultstätten auf Elba

Einsiedelei von Santa Caterina

Einsiedelei von Santa Caterina

Faszinierende Einsiedelei die Santa Caterina gewidmet hat, es befindet sich in der Nähe von Rio nell'Elba in ein...
Kirche San Giacomo

Kirche San Giacomo

Die Kirche San Giacomo Apostolo, oder die Kirche Santi Giacomo Apostolo und Quirico in Rio nell'Elba
Kirche Santissima Trinità

Kirche Santissima Trinità

Auch bekannt als „Kirche von Padreterno“, sie im 18. Jahrhundert in Rio nell'Elba gebaut wurde.

Ausflüge

Der botanische Garten Orto dei Semplici

Der botanische Garten Orto dei Semplici

Der Nutzgarten ist in 10 thematischen Dezernate und erntet viele typische Pflanzen, die das Aussterben risiere.

Veranstaltungen

Fest der Sportella

Fest der Sportella

Jeden Ostermontag findet das Fest der Sportella in der Einsiedelei von Santa Caterina in Rio nell’Elba statt.

Denkmäler

Öffentliche Washaus

Öffentliche Washaus

Nahe der Quelle dei Canali, steigt der öffentlichen Waschplazt in Rio nell´Elba zum kurzen Abstand von dem...
Torre del Giove

Torre del Giove

Sie ist heute wie ein Teil des verfallen Schloß in der Panoramikposition nahe Rio nell´ Elba.

Museen

Schnelle Anfrage

Elbaworld empfiehlt

da visitare
Was gibt es zu besuchen

In der Nähe gelegene Ortschaften und Attraktionen zum entdecken.

escursioni
Empfohlene Ausflüge

Entdecken Sie unglaublich schöne Ausflüge auf der Insel Elba.